Wenn die Erdbeeren aus den Gärten und von den Marktständen leuchten beginnt der Sommer. Heiß genug ist es jetzt gerade, dass uns ein paar erfrischende Früchte locken. Am besten schmecken die roten Beeren direkt aus dem Garten, handgepflückt und in den Mund gesteckt. Aber ein paar Rezepte, um mit dieser sommerlichen Köstlichkeit auch die Familie und die Gäste zu erfreuen, brauchen wir doch. 

Endlich ist mir klar geworden,
ein Grund des Lebens besteht darin, es zu genießen.


Brigittas Download-Rezept für  frische, wohlgeformte und göttliche Erdbeeren 
im Juni/Juli 2003

Erdbeermenü

Begrüßung der Gäste - Erdbeersekt

1 Schale Erdbeeren
200 ml Erdbeerlimes
1 Eßl. Zucker
1 Flasche Sekt

Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und dann im Erdbeerlimes ca. 2 Std.  im Kühlschrank ziehen lassen. 
Wenn die Gäste da sind, je drei bis vier Erdbeeren in Sektschalen legen, etwas Limes dazugeben und mit dem gekühlten Sekt auffüllen. Eine Erdbeere auf ein Spießchen stecken und ins Glas stellen.
Na dann Prost!
 

Vorspeise Melonenschiff mit Erdbeerladung

1 Schale kleine Erdbeeren oder Walderdbeeren
1 Melone grünfleischig 
1 Ingwerknolle
roter Pfeffer, Pfefferminzblättchen

Die Erdbeeren waschen Kelche abzupfen und abtropfen lassen. Die Melone vierteln, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch vorsichtig etwas aushöhlen; Rand stehen lassen. Das herausgenommene Melonenfleisch mit geriebenem Ingwer pürieren, ein paar Pfefferkörner dazugeben und wieder einfüllen. 
Die Erdbeeren vorsichtig als Ballast ins Schifflein legen und mit Pfefferminzblättchen garnieren
 

Hauptgericht - Warmer Broccoli-Salat mit Ofenkartoffeln

1 Kopf Broccoli
1 rote Paprikaschote
50 g Mandelblättchen
Balsamico und Öl
1kg neue Kartoffeln 
Sesamöl, Sesam, Kümmel,

Die Kartoffeln waschen und gut bürsten; trockenreiben und längs halbieren. Die feuchte Schnittfläche mit Sesam oder Kümmel bestreuen und auf dem gefetteten Blech  mit der Schnittfläche nach unten verteilen.
Bei 180 ° C ca. 25 min backen.

Den Broccoli waschen  und abtropfen lassen. 
Den Strunk schälen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. die Röschen halbieren.
Das Öl erhitzen und den Broccoli anbraten. Die Paprikaschote in schmale Streifen schneiden und dazugeben. Das Gemüse ca. 10 min dünsten, dann die Mandelblättchen darüberstreuen und Farbe nehmen lassen. 
Das warme Gemüse mit Balsamico besprenkeln und mit den gebackenen Kartoffeln zu Tisch geben.
 

Nachspeise Rot-Weiß-Schale 

500 g Quark 20 %ig
200 ml Sahne 
Zucker
Erdbeeren 

Den Quark mit etwas Zucker aufschlagen. Die steifgeschlagene Sahne unterheben und die Erdbeeren (evtl. halbiert) vorsichtig untermischen. In eine Glasschale füllen und kühl stellen. 
Vor dem servieren den Erdbeerlimes darüber träufeln oder in einem Glaskrüglein dazustellen.

Seid Ihr nun mit Erdbeeren abgefüllt?
Wenn noch immer welche da sind, wie wäre es mit Marmelade kochen? Eine Mischung aus Rhabarber und Erdbeeren 1:1 schmeckt ganz toll und ist nicht so süß. 
 

Viel Spaß beim ausprobieren der Rezepte wünscht Euch 
Brigitta

divider.jpg (985 Byte)


 
Alle Rezepte im Überblick:

 
  • August 2005: Traditioneller Apfelstrudel
  • Frühling 2005: Sauerkrautsalat "Liebe Base" und panierte Tofuscheiben
  • Winter 2003/2004: Gemüse Curry, Linsensuppe, gedämpfter Reis
  • Sommer 2003: Stachelbeerkuchen
  • Juni/Juli 2003: Erdbeermenü
  • Ostern 2003: Farbige, wohlschmeckende, gesunde Ostereier
  • Fasching+Fasten: Gemüse-Muffins, würzig und saftig
  • Weihnachten 2002: Heiße Schokolade - Blütentee - Kaffee - Gewürzpunsch
  • Herbst 2002: Rot-gelber Rüben-Salat, Heißes Spinatbrot
  • Sommer 2002: Edelgestreiftes  Früchterondell  im  Grießflammeri  auf Mürbteig 
  • Gemüsefrühsommer 2002: Bulgarisches Salatnest, Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf mit bayerischem Mandelkren
  • Wundervolle Gemüsetage 2002:Gebackene Süßkartoffeln mit Hot-Curry-Sauce, Sauerkraut-Konfetti-Salat, Exotische Karoffelsuppe 
  • Frohe weihnachtliche Genießertage 2001: Winter-Salat an gebackenem Crowdie, Paranussbraten im Blätterteigmantel und mehr 
  • Herbst 2001: Neue Kartoffeln mit  Mangold und Kräuterjoghurt
  • Frühsommer 2001: Auberginen-Bruschetta mit Koriander-Tomatensoße, Chicoreé und Fenchel im Tomaten-Negligé 
  • Frühlingswochen 2001: 7-Kräuter-Suppe, Bärlauch-Pesto
  • Der Start ins Jahr 2001: Buchweizen-Pflanzerl, Grünkern-Karotten-Pflanzerl
  • Weihnachtsgenuß 2000: Baseler Leckerli, Mandelplätzchen
  • Der Herbst: Sanft gemuster Kürbis, Quitten-Quark-Tarte
  • Der Hochsommer: Salatkombination, Wildreis-Gemüse-Salat
  • Der Frühsommer 2000: Rettich-Radieschensalat, Zitronenmelissen-Quark mit Erdbeeren

  • divider.jpg (985 Byte)